im Altonaer Museum

GANZ NEU! DER HAMBURGER BILDERBUCHPREIS - DIE SHORTLIST

Liebe Iris, heute sollte ich eigentlich in goldenen Buchstaben schreiben…- Warum eigentlich nicht? Also: DANKE! für deine großartige Arbeit für die nun schon vergangene Georgien-Ausstellung, die wir am 06.12.2018 eröffneten. Wie immer in neuem Wandfarbengewand. Vor allem aber mit Schriftzeichen-kunststücken aus deiner Hand :).

 

Aktuell arbeitest du an unserer neuen Ausstellung zum Hamburger Bilderbuchpreis, die wir am 22. August eröffnen. Aus Rot und Gold wurden frische Grüntöne, die preisgekrönten Bücher beziehen ein Bücherschloss, vor allem aber ist deine unvergleichliche Mauswerkstatt, frisch aufpoliert und ergänzt, nun wieder anzusehen und Teil der neuen Ausstellung. Große Freude für alle Kuhlmann-Fans. - Und wir sind schon lange Prey-Fans!

 

Danke, Iris, schreibt

Dagmar Gausmann aus dem Kinderbuchhaus.

"EINFACH LIGNEAL!"  BILDERGESCHICHTEN VON OLE KÖNNECKE

Liebe Iris,

„Sport ist herrlich!“ -  aber besser nur auf dem Papier, wirst Du Dir während der Malerarbeiten für unsere neue Ausstellung „Einfach ligneal! Bilderge-schichten von Ole Könnecke“ gedacht haben. Denn der leuchtend blaue Strei-fen, der sich durch alle Räume des Kinderbuchhauses in zieht, verläuft in einer nicht gerade rücken- und knieschonenden Höhe als niedriges Band.


Du hast es wieder einmal geschafft: Alle Malerarbeiten sind so wunderbar grundsolide und perfekt ausgeführt, dass es ein wahre Freude ist, die Sportgeschichten Ole Könneckes an diese Wände zu hängen. Bei der Hängung hast Du nicht nur Augenmaß bewiesen, sondern warst mir auch gute Beratung. Aber Prey, die Praktische wäre nicht Prey, wenn sie nicht auch wieder Raum für das Tüfteln, Basteln, die Freude am Gestalten und an einer guten Lösung für schwierige handwerkliche Herausforderungen gefunden hätte. Sei es nun eine ganz besondere Hörstation oder eine ganz neue Variante unseres altbewährten Leseregals, in das Du mit künstlerischer Freude einige Figuren aus Ole Könneckes Bilderwelt gesetzt hast. Es ist unsere Freude, die neuen Räume nun anzusehen und mit Leben zu füllen. Einfach herrlich!

Deine Dagmar Gausmann

 

"KLEINE MÄUSE: GROßE SCHRITTE. - TORBEN KUHLMANNS BILDERWELTEN"

 

Mit Torben Kuhlmann die Maus ins "Raumschiff" setzen
Mit Torben Kuhlmann die Maus ins "Raumschiff" setzen

 

 

Liebe Iris,

wieder einmal durften wir vom Kinderbuchhaus im Altonaer Museum zusammen mit Dir unsere neue Ausstellung aufbauen: "Kleine Mäuse. Große Schritte - Torben Kuhlmanns Bilderwelten".

"Bauen" - das heißt, dass "Prey die Praktische" gewohnt praktisch, zuverlässig, akkurat, mitdenkend beim Streichen, Ausbessern, Verbessern dabei war. Alles perfekt!

Dieses Mal hast du unsere Erwartungen aber noch weit übertroffen: als "Prey die Kreative"! Neben Torben Kuhlmanns wunderbaren Bildern ist deine Mauswerkstatt das Highlight der Ausstellung geworden. Das hast du "einfach so" gemacht. Ohne Auftrag. Weil du inspiriert bist von Torbens Bilderwelten, weil deine kreative Seite hier einfach Raum brauchte. Wunderbar!

Unsere Besucher werden staunen und sich freuen wie wir über "Prey die Kreative"!

Herzlichen Dank, Deine Dagmar Gausmann

Mauswerkstatt
Mauswerkstatt

"VON FISCHERN UND IHREN FRAUEN"

Vom Ikea Regal zum Märchenschloss
Vom Ikea Regal zum Märchenschloss

Liebe Iris,

erneute wunderbare Arbeit von Dir – und mit Dir. Unsere „Fischer und ihre Frauen“ können dank deines handwerklichen Geschicks gemeinsam und ohne Streit in einem herrlichen Märchenschloss wohnen – niemand weiß, dass es früher mal ein Pisspott – nee! - ein Ikea-Regal war…

Und im großen Treppenhaus schwimmt seit kurzem, dank Deiner malerischen Künste, ein Butt. „Ilsebill“ ist sehr zufrieden!

Herzlichst,

Deine Dagmar vom Hamburger Kinderbuchhaus


"LUCHS"


Liebe Iris, mein letzter Eintrag liegt nun fast zwei Jahre zurück (Siehe unten). Am 09.09.12 hatte ich die Gelegenheit, die perfekte Arbeit zu loben und zu würdigen, die Du für unsere Ausstellung "Paula und die anderen" geleistet hattest. Alles was Dich damals auszeichnete hat sich immer noch weiter perfektioniert. Also kann ich auch für unsere "Luchs-Ausstellung nur das höchste Lob für Deine handwerkliche Arbeit, Disziplin, Eigenständigkeit und Beratung aussprechen.

Bis zum nächsten Mal also, alles Gute,

Deine Dagmar

 

Bilderbuchwand
Bilderbuchwand

"PAULA UND DIE ANDEREN"

Ausstellungsraum vorher
Ausstellungsraum vorher
Ausstellungsraum nachher
Ausstellungsraum nachher

Iris Prey,

die Praktische,

die Zuverlässige,

die Erfindungsreiche,

die Genaue,

die Sparsame,

die Freundliche,

die Geduldige,

die Kooperative,

die wir sicher vermissen werden, weil unsere schöne neue Ausstellung „Paula und die Anderen“ mit Deiner Hilfe nun aufgebaut und eröffnet ist. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Liebe Iris, meine Liste könnte noch länger werden – aber wir haben hoffentlich bald wieder eine Möglichkeit der Zusammenarbeit.

Herzlichen Dank!

 

Dr. Dagmar Gausmann-Läpple

Programmleitung, Geschäftsführung

Hamburger Kinderbuchhaus im Altonaer Museum

www.kinderbuchhaus.de

 


FRÜHLINGSFEST RÜBENKAMP

Liebe Frau Prey,

dank Ihrer freundlichen Unterstützung haben wir ein richtig schönes Frühlingsfest organisiert. Die Einladungen, die Sie uns gestaltet haben, haben viele Besucher animiert, vorbei zu kommen. An dem Stand mit Ihren Bilderrahmen sind viele Besucher lange geblieben, haben mitgemacht und sich gerne fotografieren lassen.

Über Ihre Fotodokumentation des Festes haben wir uns sehr gefreut!

Vielen Dank, M. Foerster, ADSG

 

 

 


MUSEUM FÜR VÖLKERKUNDE

Rieseneier

Frau Iris Prey,

in Dankbarkeit für Ihre kreative und praktische Unterstützung des 30. Norddeutschen Ostermarktes im Museum für Völkerkunde Hamburg.

Die drei von Ihnen für die Jubiläumspräsentation hergestellten Rieseneier gehörten zu den Highlights des Marktes.

 



Professor Dr. Bernd Schmelz,

Wissenschaftlicher Leiter

THEATER AKARI

Bühnenbild: "Es war einmal...- ganz anders"
Bühnenbild: "Es war einmal...- ganz anders"

Liebe Iris, im Rahmen unserer Theaterproduktion „Es war einmal…- ganz anders“ war ich eins ums andere Mal sprachlos vor Begeisterung über Deine genialen kreativen Ideen!!

Sei es die Gestaltung von Kostümen, sei es das praktikable Bühnenbild mit „Wald“, „Feuerstelle“ und „Baumstumpf“ oder auch die grafischen Fähigkeiten zur Gestaltung unseres Programmheftes.

Die Herstellung von diversen Requisiten und Bühnenelementen halte ich für eine große Kunst. – Du bist ein Tausendsassa!! Es ist toll, Dich als kreative Macherin und als interessante Frau zu kennen. Ich freue mich, wenn uns auch weiterhin die kreative Arbeit und der freundschaftliche Austausch verbindet.

 

Gaby Zeitler

Spielleitung und Regie „Theater Akari" Theaterpädagogin, Dramatherapeutin, Märchenerzählerin - www.gabriella-erzaehlt.de

ALTONAER MUSEUM

Liebe Iris Prey!

Sie sind für das Altonaer Museum eine wahre Entdeckung. Ihr Wirken im und für das Kinderbuchhaus hat mich sehr beeindruckt. Ich bat Sie folglich in unserer Weihnachts-Ausstellung tätig zu werden, für deren Aufbau nur wenig Zeit zur Verfügung stand. Vorbereitend haben Sie mit Können und großer Sorgfalt allerlei Kulissenfiguren in Lebensgröße nach alten Grafiken aufgezeichnet und ausgesägt, zur Bevölkerung eines ganzen Marktplatzes. Und wie gut gelungen und sauber gearbeitet. Erstaunliches haben Sie für uns auch mit den verschiedensten Basteleien und Dekorationszubehör geleistet. Auch beim Aufhängen von Bildern waren Sie schnell und hilfreich, eine echte Bereicherung der sonst unzureichenden Arbeitskräfte für den Aufbau. Als Universalistin sind Sie unbedingt genau die, die jede Messe und jeder Ausstellungsaufbau unbedingt buchen muss, sorgfältig, schnell, professionell und durchaus bezahlbar. Jederzeit will ich Sie sehr gern zu vergleichbaren Projekten hin loben. Wer Sie kennt hat sein Projekt bereits sicher und schnell fertig.


Herzlichst Ihr Dr. Torkild Hinrichsen

Direktor und Professor

des Altonaer Museums

Weihnachtsausstellung 1
Weihnachtsausstellung
Weihnachtsausstellung 2